Lost Boyscouts

Die Lost Boyscouts sind eine Gruppe von Musikern, die sich im Laufe der Jahre bei den Pfadfindern kennengelernt und so auch die gemeinsamen musikalischen Grundsteine gelegt haben.

Zum Teil spielen die 7 „Buben“ in verschiedenen Zusammensetzungen bereits seit über 25 Jahren zusammen, wobei ihnen vollkommen egal ist ob es sich um ein Publikum von 3 Leuten am Lagerfeuer oder eine Großbühne mit 3000 Zuhörern handelt.
Das breite Repertoire erstreckt sich von traditioneller bis zu moderner Stimmungsmusik, von „alten Hadern“ bis zu rockigen Interpretationen. Die gemeinsame „große Liebe“ liegt vor allem bei der schwungvollen irischen Volksmusik, hier zeigen sie ihre ganze musikalische Leidenschaft.
Die Lost Boyscouts bezeichnen sich selbst als Stimmungsmusiker – jederzeit bereit das Programm und die Interpretation auf die Stimmung des Publikums anzupassen.

Christian Letz – Akkordeon
Alex Fleischer – Gitarre
Hannes Schmuck – Gitarre
Christoph Hofbauer – Gitarre
Manfred Heger – Gitarre
Thomas Letz – Querflöte
Thomas Rath – Percussion