Tomaso

Tomaso tauft seinen Stil „Lyrikgroove“: Aufwühlende Texte, die zur Musik tanzen. Man taucht ein in eine Welt, in der Humor, Intelligenz und Tiefgang das Zepter schwingen. Aphorismen und Gedichte schmiegen sich an Tomasos feinfühliges Klavierspiel.

Geboren im niederösterreichischen Mistelbach, taucht Tomaso schon in frühen Jahren in die Welt der Musik ein. Das Klavier hat es ihm besonders angetan. Über die Abzweigung „Rock“ landet Tomaso schnell in einer Klangwelt, in der er sich fortan nach Lust und Laune austobt.

Emotionen, Gedanken, Sehnsüchte, Fantasien: Für Tomaso fungiert die Musik als tonale Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Was war? Was ist? Und was wird? Die vielen selbst erlebten „Sensationen“ – egal ob begleitet von Sonnenschein oder Schlechtwetterfronten sollen hinaus in die weite Welt.

Seine Musik spielt Tomaso live mit Band oder Solo am Klavier.

Beim Musikfest Grabern 2018 gastiert Tomaso Solo am Klavier mit seinem Programm „Zwischen den Zeilen“.


Samstag, 15. September – 15.30 Uhr

Lamahof Stadler, Obergrabern


Genre: poetische Popmusik

Zum Reinhören: Acqua Jazz Live

Besetzung:
Tomaso (Gesang, Piano)

Web: www.tomaso.at