Coinflip Cutie

Wer in Österreich nach einer Indie-Band sucht, die eleganten Alternative-Rock und Folksounds verbindet und zu verspielten Hooklines ansprechende Lyrics performt, kommt an Coinflip Cutie nicht vorbei.

Die Basis für ihre eingängigen Songs bildet eine starke Rhythmus-Gruppe auf die sich die restlichen Instrumente sowie die Stimme betten. Einzigartige Stories werden von Tom Reiterer (Ex-Lamexcuse) melodisch erzählt, eine Prise Melancholie fehlt ebensowenig, wie eine gesunde Portion Augenzwinkern.

Daraus entstehen mitreißende Songs und Balladen, die sich sofort in den Gehörgängen und in den Herzen festsetzen. Auch die ausgefeilten Texte sind es wert, genau gehört zu werden. Die Band hat aber nicht nur im Studio Beeindruckendes geleistet sondern überzeugt auch live.

So gab es Auftritte im Grazer PPC, Chelsea Wien, Strandbar Hermann Summer Opening, ORF Hör- und Seebühne, Wolfsberger Stadtfest, Musikfest Grabern, …

Nach ihrem Debutalbum „Once I dreamed“ (2012) erschien im März 2018 „Second Chance“ (beides auf Pumpkin Records) mit dem man begeisterte Rezensionen von Kronen Zeitung, über Haubentauchers Blog bis ORF Teletext hervorrufen konnte.


Sonntag, 16. September – 18.45 Uhr

Festwiese, Ober-Steinabrunn


Genre: Indie – Rock

Zum Reinhören: Promises

Besetzung:
Tom Reiterer (Gesang, Gitarre)
Joey Priker (Keyboard)
Antoine Barrault (Bass)
Andi Pigl (Schlagzeug)

Web: www.coinflipcutie.com