hauk [duo]

Selten ist hierzulande mit solch herzerfrischender Leichtigkeit über die Tücken des Alltags und die Poesie des Augenblicks gesungen worden.

Dabei ist das, was der niederösterreichische Liedermacher Christoph Hauk da in eingängige Melodien verpackt, schon etwas mehr als nur Text. Es sind mit scharfem Blick und pointiertem Witz gemalte Bilder aus dem Leben.


Samstag, 14. September – 20.30 Uhr

Grabern-Wirt, Schöngrabern


Genre: Austropop

Zum Reinhören: schwoaz oda grau

Besetzung:
Christoph Hauk – Gesang / Gitarre
Tino Klissenbauer – Gesang / Akkordeon

Web: www.haukmusik.at