Die Wödmasta

Der Eine schlägt die Wanderklampfe für Wolfgang Ambros, der Andere würgt seinem Stromruder u.a. bei Alkbottle die Pentatonik aus dem Hals. Gemeinsam sind sie, dem archetypischen Österreicher gleich, Wödmasta – in eh fast Ollem.

Auf dem Weg zur Einsicht, erzählen sie ihre Geschichten vom Raufen, von der Liebe, vom Saufen, vom Siegen, vom Scheitern und wieder Aufstehen. 

Ihre feingestrickten Lieder & sorgsam ausgewählte Covers in Mundart geben der geschundenen österreichischen Seele ein Stück Würde und Hoffnung zurück.


Sonntag, 15. September – 13.45 Uhr

Bieglmayer-Hof, Mittergrabern


Genre: Mundart / Austropop

Zum Reinhören: Mitanand

Besetzung:
Roland Vogl
Dietmar Baumgartner

Web: www.diewoedmasta.com