geführte Konzerte

Dinge, die rund um die Musik zu entdecken sind, gibt es viele:

  • Wie kommt ein Musiker auf eine Melodie, woran hat er beim Texten gedacht?
  • Welchen Rhythmus hat er verwendet, und wie würde es mit einem anderem klingen?
  • Wer war der Komponist des Stückes, gibt es historische Hintergründe?
  • uvm.

Auch am Musikfest Grabern lassen einige Künstler persönlichen Hintergründe, Geschichten & Anekdoten, musikalische Informationen und dergleichen in ihr Programm miteinfließen.

  • Madison Square Big Band
    Das Original ist zurück! Jene Musikschul-Big Band, die zu ihrer Gründungszeit aus Musikschülerm bestand, ist schon lange zu einem Profiorchester geworden. Sie bildet den krönenden Abschluss der Leistungsschau der Musikschule Hollabrunn am Musikfest Grabern. Und sie freuen sich, dass sie wieder spielen dürfen! Leitung: Martin Haslinger
    ... WEITERLESEN
  • Harry’s House
    Instrumentalmusik, die Geschichten erzählt.  Die Triobesetzung des letztjährigen Musikfestivals in Grabern wird um Harfe und Sopransaxophon erweitert und vermag es, noch mehr Bilder in den Köpfen und Emotionen in den Herzen der Zuhörer entstehen zu lassen. Besetzung: Harald Hauser – Piano Bina Bonelli – Harfe Markus Zahrl – Saxophon Werner Laher – Bass Chris Grobauer – Schlagzeug
    ... WEITERLESEN
  • Adama Dicko
    Der aus Burkina Faso stammende und in Wien lebende Adama Dicko ist nicht nur Sänger und N'Goni Spieler, sondern baut auch seine Instrumente selbst. Seinen Musikstil siedelt Adama zwischen Jazz und Reggae an, ohne dabei die Bedeutung der Musiktradition seines Heimatlandes außer Acht zu lassen. Er verarbeitet in seinen Texten politische sowie soziale Themen. Es ...
    ... WEITERLESEN
  • Gerald Etzler
    Folkmusik aus Österreich im Guitar-Fingerpicking Style, inspiriert von der herrlichen Landschaft, der Gastfreundschaft der Menschen und den köstlichen Weinen des nördlichen Weinviertels..   Gerald Etzler - Gitarre, Gesang, Tamburin, Mundharmonika
    ... WEITERLESEN
  • Male Diven
    Jung und nicht nur modern. Modern mit einem Hauch von Klassik. Klassik mit einer Brise Leichtsinn. Leichtsinnig aber gemäßigt. Einzigartig. Mit ihrem ersten Programm versuchen die vier Sänger dem Publikum das breite Spektrum der Vokalmusik darzubieten. Eintauchen in die Tiefen der Renaissance, vorbei am Glanz des Barocks, staunen über den Klang der Romantik, chillen bei den ...
    ... WEITERLESEN
  • Göllersdorfer Soundhaufn
    „Auf zu neuen Wegen“ - unter diesem Motto hat sich der Göllersdorfer Soundhaufn unter der musikalischen Leitung von Philippe van der Klaauw Anfang 2016 neu formiert, um mit Schwung und Elan neue musikalische Herausforderungen anzunehmen. Das Programm umfasst diesmal alles rund um das Thema Love, Peace & Soul. Der Chor hat bereits mit Gospel- & ...
    ... WEITERLESEN
  • Daniel und Manfred
    Die beiden Musiker/Sänger verbindet trotz ihres Altersunterschiedes von 26 Jahren die Liebe zur österreichischen Popularmusik. Sie präsentieren beim Musikfest Grabern ein musikalisches Programm aus 40 Jahren Austropop. Hits und Hadern & eigene Lieder und Texte zum Mitsingen, Schmunzeln, Lachen und Nachdenken! Wir freuen uns auf euch!! Manfred Hofmann - Gitarre, Gesang Daniel Minar - Gitarre, Gesang  
    ... WEITERLESEN
  • Hans Ecker Trio
    Traditionell auf neuen Wegen – “Hier rennt der Wiener Schmäh” Hans Ecker, Peter Jägersberger und Rudi Bichler haben in den 90-iger Jahren zusammengefunden und ein eigenständiges Repertoire – vom Wienerlied über Parodien bis hin zu rockigen internationalen Klängen. Zwischendurch rennt der Wiener Schmäh und es fühlt jeder Gast: die drei wollen ganz einfach ihr Publikum bestens unterhalten. Wienerlieder bringt ...
    ... WEITERLESEN
  • Funky
    FUNKY stehen schon mehr als 40 Jahre gemeinsam auf der Bühne. Fans von Rockmusik aus den 70ern, 80ern und 90ern werden wieder voll auf ihre Kosten kommen. FUNKY präsentieren 2017 die FUNKY-Klassiker wie „Ottenstein 75, Der Pendler, Keep on smiling, Kugelschlecker, Der Buglade, After Chef usw., gesprickt mit dem einen oder anderen Cover (Santana, Eric ...
    ... WEITERLESEN
  • Zappa & Judith: FOLK meets BLUES
    Wenn zwei Vollblutmusiker, die sich unterschiedlichen Musikstilen verpflichtet fühlen, aufeinandertreffen und sich privat verbinden, was ist dann naheliegender als auch die beiden Musikrichtungen zu kombinieren, gegenüberzustellen, zu verschmelzen? Doch die Frage, ob wohl nun im Blues oder doch mehr im Folk die Wurzeln heutiger Popularmusik zu finden sind, beschäftigt die beiden schon seit langem: Ein lehrreiches ...
    ... WEITERLESEN
  • Balkan Tango Vibes
    Musik und Rhythmen bei denen kein Tanzbein ruhig bleibt. Heiße Balkan Beats vermischt mit einprägsamen Melodien und rockigen Klängen erfrischen Jung und Alt – ein bunter Mix der Partystimmung garantiert. ... Balkan Tango Vibes ist die vielleicht spannendste Combo, die Wien zurzeit in Richtung Weltmusik zu bieten hat: Energetische Rhythmen und schöne Melodien, die Band verknüpft ...
    ... WEITERLESEN
  • Goethestraßler Hausmusik
    Der begeisterte Musiker Fritz Kurz stellte schon in den frühen 80ern die „Attnanger Stubenmusi" zusammen, Gustl war damals schon dabei. Ein Jahrzehnt später musizierten Christine (Harfe), Ursula (Hackbrett) und Fritz (Hackbrett) zum ersten Mal gemeinsam, ergänzt wurde die Truppe wenig später durch Gattin Eva (Gitarre) und die Kinder an Flöte und Harmonika. Auch Gustl spielte wieder ...
    ... WEITERLESEN
  • Rudi Katholnig – acc. & Hans-Peter Steiner – sax.
    Stilsicher zwischen Jazz, New Musette, Tango nuevo, mit viel Freiraum für Improvisation, überraschen die beiden Musiker mit zahlreichen Eigen-Kompositionen. Da die Kombination von Akkordeon und Sopran-Saxophon eine recht untypische ist, haben die zwei Ausnahmemusiker die Möglichkeit unterschiedlichste Wege und Musikrichtungen auszuprobieren, die auch abseits des „normalen“ Akkordeon und Saxophon Repertoires anzutreffen sind, was man speziell ...
    ... WEITERLESEN