Maira

Erwachen; in einer pythischen Gegend; träumend inmitten des Waldes; hohe Bäume versperren das Sonnenlicht …

Erwachen; Nichts, nichts als Kälte, Dunkelheit, Einsamkeit; weit entfernt jeder Zivilisation; zwitschernde Vögel in der Ferne; nur die pure Hoffnung der Morgen möge erwachen …

Plötzlich durchdringt ein Geräusch die dichten Blätter, leise, pulsierend. Nach und nach entfalten sich vereinzelt Melodien … wachsend; Das Herz erlangt neue Hoffnungen, Erwartungen, bis das musikalische Motiv alles durchbricht, der Kampf beginnt;

Der Morgen entspringt; die ersten Sonnenstrahlen gewinnen die Schlacht, und die Göttin der Morgenröte durchdringt das Unterholz; wärmt das Herz … die Reise beginnt … auf die Insel der Seligen …

Die Reise in unser Innerstes …

Ich falle und ich bin frei! 


Sonntag, 16. September – 13.45 Uhr

Tennisplatz, Schöngrabern


Genre: Post – Rock / Blackgaze / Indie

Zum Reinhören: EOS

Besetzung:
Mario Toifl (Gesang, Bass, Piano)
Reinhard Holzmann (Gitarre)
Max Windisch-Spoerk (Gitarre)
Johannes Schreiber (Schlagzeug)

Web: Facebook