Marlene und die Band

Marlene und DIE Band stellen sich in den Dienst der österreichischen Popkultur. Mit Songs aus eigener Feder und Ausflügen in benachbarte Genres.

Wie alles begann: Die Mostviertlerin Marlene wünscht sich eine Band um ihren Songs ein neues Kleid zu schenken … ... WEITERLESEN

Die Wödmasta

Der Eine schlägt die Wanderklampfe für Wolfgang Ambros, der Andere würgt seinem Stromruder u.a. bei Alkbottle die Pentatonik aus dem Hals. Gemeinsam sind sie, dem archetypischen Österreicher gleich, Wödmasta – in eh fast Ollem.

Auf dem Weg zur Einsicht, erzählen sie … ... WEITERLESEN

Strategisch Guat

Seit über 15 Jahren rocken „Strategisch Guat“ durchs Land. Mit dem Besten aus Austropop, bluesigen Songs und Rock’n’Roll Krachern begeistert die Band immer wieder ihr Publikum und kann so auf viele erfolgreiche Auftritte verweisen.

Auch Austrogrößen wie DJ ÖTZI oder das Urgestein WILFRIED … ... WEITERLESEN

spätlese [reloaded]

Vier begnadete Dilettanten beschlossen gemeinsam, nicht nur sich selbst, sondern auch die Songs ihrer Idole aus den 60ern und 70ern zu verändern. So entstand der Name der Gruppe „spätlese RELOADED“ und einige sehr eigene Neuinterpretationen von Austropopklassikern, die liebevoll entdeckt … ... WEITERLESEN

Die Mundartpädagogen

Manfred Hofmann und Daniel Minar – die beiden Musiker/Sänger verbindet – trotz ihres Altersunterschiedes von 26 Jahren – die Liebe zur österreichischen Popularmusik.

Beim Musikfest Grabern präsentieren sie ein musikalisches Programm aus 40 Jahren Austropop, Hits und Hadern und eigene … ... WEITERLESEN

Austrobockerl

Wie alles begann ….. 1990 war ich am Gardasee in Italien. Da waren zwei Studenten mit ihren Gitarren, die verzweifelt die Klänge von Eric Clapton’s „Tears in Heaven“ nach eiferten. Ich war unglaublich fasziniert von der Akustik und den Möglichkeiten, … ... WEITERLESEN

Des bin I

„Des bin I“ by Margot Wendt

Mundart Lieder, selbstgeschrieben, echt und ehrlich. Aus dem Leben gegriffen, spiegeln sich darin persönliche Lebensereignisse wieder. Mit der Absicht, die Herzen und Ohren der Menschen zu öffnen, ihr Bewusstsein gegenüber sich selbst und dem … ... WEITERLESEN

Gerald Etzler

Folkmusik aus Österreich im Guitar-Fingerpicking Style, inspiriert von der herrlichen Landschaft, der Gastfreundschaft der Menschen und den köstlichen Weinen des nördlichen Weinviertels.

2016 erschien unter dem Label Traumtor Records die CD „Bis jetzt“. Eigenkompositionen, aus einem gemischter Satz von gesammelten … ... WEITERLESEN

Lukas Langer

Frei nach dem Motto „Selbst gestrickt und neu gefärbt“ präsentiert Lukas Langer Lieder aus eigener Feder, sowie Klassiker und selten Gehörtes des Genres Austropop.

Seit einigen Jahren widmet sich Lukas Langer dem Songwriting. Inspiriert von Erlebnissen in der Wiener U-Bahn, … ... WEITERLESEN

Markus Hackl [Allan-Ich]

Dass Dialekt-Singer/Songwriter Markus Hackl so unterschiedliche Musiker wie Bruce Springsteen, Michelle Shocked, Willi Resetarits oder Wolfgang Ambros zu seinen Vorbildern zählt, zeigt wie vielfältig seine Einflüsse sind.

Markus Hackl ist durch zahlreiche Auftritte in den letzten Jahren in Wien und … ... WEITERLESEN